Soma Borpince

Der Balaton stellt als größter Binnensee Mitteleuropas mit seiner Umgebung eine der attraktivsten Landschaften Ungarns dar. Kaum jemand kann sich dem  Reiz der stimmungsvollen Dörfer und der auf den See blickenden Kelterhäuser des Balaton-Oberlandes am Nordufer des Sees entziehen. Hier dominieren vulkanischen Böden, während das Südufer durch sandige Sedimentböden bzw. Löss geprägt ist. Die Geschichte des Familienweingutes Soma Borpince reicht über mehrere  Generationen bis ins 15. Jahrhundert zurück, das  traditionelle Wissen dazu wurde über Generationen vom  Vater auf den Sohn weitergegeben. Liebliche Weine werden ohne Zusatz von Zucker produziert, sie erhalten ihre Süsse ausschliesslich über unvergorenen Restzucker oder Zusatz von  Traubensaft. Hauptweinsorte des Weingutes ist der Riesling, der vorwiegend im Nivegy - Tal angebaut wird. Hier findet er die  optimalen Entwicklungsbedingungen, die zur Ausbildung seines unverwechselbaren Geschmackserlebnisses notwendig sind.  Vom Weinkeller aus, der oberhalb von Szentantalfa liegt, hat man einen wunderbaren Panoramablick auf den Balaton. 

 

www.somaborpince.hu